Nicht Facebook oder Instagram: Snapchat ist mittlerweile die Nummer eins bei den US-Millennials

Snapchat

Noch immer gilt: Was heute in den USA passiert, kommt in zwölf bis 24 Monaten auch zu uns. Das bedeutet wiederum, dass es höchste Zeit ist, sich stärker mit Snapchat zu beschäftigen. Wie eine neue Untersuchung zeigt, ist das Netzwerk längst die Nummer eins unter den US-Millennials.

Eine ComeScore-Auswertung zeigt, dass sich 45 Prozent der die 18- bis 24-Jährigen mindestens einmal pro Monat bei Snapchat einloggen. An zweiter Position in diesem Ranking liegt Tumblr und Vine mit jeweils 28 Prozent.

eMarketer